23

Mai

Whisky Sour-Variante: Crossing Borders

von Lennart Dahlgrün

Whisky Sour Variante: Crossing Borders mit Borders While We Wait Single Grain Scotch Whisky

Whisky Sour mit William’s Christ Note

Mit dem Crossing Borders ist uns ein toller Whisky Sour gelungen, der nah am Original bleibt und doch durch die wohldosierte Zugabe von Geist’s Edelbrand Williams Christ eine besondere Note bekommt.

Unter Cocktail-Enthusiasten und Bar-Verliebten gilt. dass der Whiskey Sourt mit Rye Whiskey oder Bourbon eine Art „Maß der Dinge“ für Cocktail-Profis ist. Aber was ist mit dem viel geliebten europäischem Bruder Scotch Whisky? Leider werden viel zu selten Whisky Sours gemixt. Und unser Crossing Borders ist auf jeden Fall ein Nachmixen wert.

Wir nehmen für den Drink den trockenen, hochprozentigen Borders Single Grain, aber ein anderer Scotch Whisky ist genauso gut. Er bildet das Fundament für die fruchtige Whisky Sour-Variante. Die intensiven Apfelaromen des Borders schlagen die Brücke zu der reifen Birne des Geist’s Williams Christ. Zusammen mit der Süße des Sirups und der Säure der Zitrone wird dieser Drink zu einem Scotch Sour par excellence.


Aus unserem Cocktail-Set: Epic Whisky Sour Moments
Kreation: Stefa Marzoll, Berlin

Stil: Sour
Stärke: mittel
Methode: auf Eis geschüttelt/ mit Eis serviert

Print
Whisky Sour Variante Crossing Borders

Rezept: Crossing Borders


  • Author: Lennart Dahlgrün
Scale

Zutaten

50ml Scotch Whisky (Borders Single Grain Whisky)
30ml frischer Zitronensaft
20ml Zuckersirup
10ml  Williams Christ (z.B. Geist’s Edelbrände)

Garnitur: Zitronenzeste oder Birnenscheibe(n)
Glas: Whiskey Tumbler auf Eis


Zubereitung des Cocktails

Mit einem Sparschäler eine Zeste von der Zitrone schneiden und zur Seite legen.

Alle Zutaten sowie reichlich Eiswürfel in einen Shaker geben und 10-15 Sek. kräftig schütteln.

Die Flüssigkeit vom Eis trennen (etwa mit einem Servierlöffel) und über ein feines Sieb in das bis oben hin mit Eiswürfeln befüllte Glas abgießen.

Die Zitronenzeste knapp über dem Glas mehrmals fest andrücken, so dass sich die ätherischen Öle in den Drink lösen. Die Zeste über den Glasrand streifen. 

Mit der Zitronenzeste oder Birnenscheibe(n) garnieren.


Whisky Sour Variante: Crossing Borders mit Borders While We Wait Single Grain Scotch Whisky
Crossing Borders aus dem Drink-Syndikat Set "Epic Whisky Sour Moments"


Der Autor

Lennart Dahlgrün

Lennart ist das neueste Mitglied beim Syndikat. Aufregende, originelle Drinks zu probieren entwickelt sich langsam und stetig zu seiner Leidenschaft neben Rugby und Meditation. Als passionierter Bierliebhaber konnte bisher noch nichts Heiland Doppelbockliqueur vom Podest seiner Lieblingsspirituosen verdrängen.

Kontakt: lennart.dahlgruen@drink-syndikat.de