Angebot!

Warming Drinks – Hot Sloe Gin Negroni | The Last In The Woods | Hot Whiskey Toddy

39,90 29,90 inkl. MwSt.

Cocktail-Set mit Zutaten und Rezepten für 6 warme Cocktails für die kalte Jahreszeit. 3 verschiedene Rezepte auf Basis von Schlehen-Gin, irischem Whiskey und badischem Fichtensprossengeist – serviert im Teeservice und garniert mit getrockneten Zitrusfrüchten. Im Set u.a.: Gabriel Boudier Sloe Gin, Connemara Peated Single Malt Irish Wiskey, Faude Fichtensprossengeist und Rhabarberlikör, hausgemachter Apfel-Birnen-Zitronen Sherbet, Belsazar Vermouth Red, Muskatblütentinktur, Angostura Bitters, Zitrusscheiben, Früchtetee und Muskatnuss.

 
Geschenk für alle, die sich gerne von innen erwärmen lassen möchten.
 

» versandkostenfrei | 1-3 Tage | Express-Option: 1 Tag

 

Vorrätig

  • Auf Wunsch legen wir Dir eine Grußkarte im Drink-Syndikat Stil bei. Gerne beschriften wir diese in schöner Handschrift - versprochen ;) Gib Deinen Text ins nachfolgende Feld ein oder lasse es leer, wenn wir Dir eine blanke Grußkarte mitschicken sollen.

     

  • ...ist gut, aber kein Muss. Deine Küche bietet Dir alles, was Du brauchst. Tipps dazu findest Du in Deiner Box. Mit Messbecher und/oder Barsieb fällt Dir die Zubereitung aber ein wenig leichter.

     

    • 3.9 €
    • 5.9 €

Artikelnummer: 3311.

Tiefenentspannung nach einem langen Waldspaziergang

 
Heißer Drink: The Last in The Woods Jedes Jahr wiederkehrend, bringt die kalte Jahreszeit warme Drinks auf die Getränkekarten der Republik. Viele der ältesten warmen Drinks – wie etwa Glühwein – wurden bereits zur Römischen Kaiserzeit im Beisein der Familie genossen.

Im Zuge der ersten Cocktail-Bewegung im 18. Jahrhundert, begannen die Engländer damit, auch mit warmen Drinks zu experimentieren. Die Namen der Cocktails zielten auf die katholischen Erzfeinde ab und basierten allesamt auf weinhaltigen Getränken. So wurde der Smoking Bishop mit damals erschwinglichem Portwein, der Smoking Pope mit teurem Burgunderwein zubereitet.

Im 19. Jahrhunderts begannen auch die Amerikaner, die kalte Jahreszeit mit sogenannten Hot Toddies zu bereichern. Die einfache Formel: Spirituose mit Zucker und kochendem Wasser.

Zwei Jahrhunderte später erleben wir eine Renaissance der klassischen Cocktail-Kultur. Fantastische warme Cocktails werden von den talentiertesten Mixologen entwickelt und über die Tresen der besten Bars gereicht. Wir möchten Euch mit diesem Set drei hervorragende Drinks für die kühleren Tage des Jahres ans Herz legen.

Florian Faude von Faude feine BrändeDen Klassiker Hot Whiskey Toddy präsentieren wir Euch nach einer Rezeptur der mehrfach als beste Bar der Welt ausgezeichneten New Yorker Bar The Dead Rabbit – mit Connemara Whiskey aus Irland, hausgemachtem Apfel-Birnen-Zitronen Sherbet, Muskatblütentinktur, Bitters, Muskatnussstaub und heißem Wasser. Der zweite Drink – Hot Sloe Gin Negroni – basiert auf dem Aperitif-Klassiker Negroni und wird mit Sloe Gin und frisch aufgebrühtem Früchtetee kredenzt. Hot Drink Nr. 3 – The Last In The Woods – basiert auf Fichtensprossengeist und Rhabarberlikör des badischen Ausnahmebrenners Florian Faude (Foto), etwas rauchigem Whiskey, Zitronensaft, Aromatic Bitters und heißem Wasser.
 
Wir wünschen eine wunderbare Winterzeit mit außergewöhnlichen, warmen Cocktails!
 
 

2x Hot Sloe Gin Negroni

Kreation: Drink-Syndikat
Negroni extended – Die klassische Basis Gin ersetzen wir durch Gabriel Boudier Sloe Gin. Dieser wird mit Schlehen mazeriert und erhält dadurch seine intensive Farbe und Fruchtigkeit. Der Drink wird neben rotem Wermut von Belsazar aus dem Schwarzwald mit Campari und frisch aufgebrühtem Früchtetee verfeinert. Er eignet sich hervorragend für einen Pre-Dinner-Drink am frühen Abend.

DETAILS ZUM DRINK

 

2x The Last In The Woods

Kreation: Drink-Syndikat
Der Drink basiert auf zwei Erzeugnissen des in der Barszene sehr geschätzten Brenners Florian Faude: Fichtensprossengeist und Rhabarberlikör. Gemeinsam mit frischem Zitronensaft, Angostura Bitters, heißem Wasser und nur einem Teelöffel irischem Whiskey entsteht ein Drink, den man am besten nach einem langen Waldspaziergang genießt. Er wärmt von innen. Und wenn wir die Augen schließen, können wir uns dabei in heimische Fichtenwälder denken.

DETAILS ZUM DRINK

 

2x Hot Whiskey Toddy

Kreation: The Dead Rabbit – Grocery and Grog, New York
Inspiriert durch das Ur-Rezept für den Hot Toddy aus dem Jahr 1862 (Jerry Thomas), hat das Team aus einer der besten Bars der Welt – The Dead Rabbit – eine eigene Kreation mit hausgemachter Muskatblütentinktur und einem hausgemachten Apfel-Birnen-Zitronen Sherbet entwickelt… Ein Meisterwerk!

DETAILS ZUM DRINK

 
 
Faude feine Brände, Connemara, Belsazar, Gabriel Boudier...
 
 
Winter Cocktails: Hot Sloe Gin Negroni
 
 

Mit jedem Warming Drinks Geschenk-Set erhältst Du:

  • 110ml Connemara Peated Single Malt Irish Whiskey Original – Irland (40,0% Vol.)
  • 100ml Faude Feine Brände Fichtensprossengeist – Kaiserstuhl (40,0% Vol.)
  • 50ml Gabriel Boudier Sloe Gin – Frankreich (30,0% Vol.)
  • 50ml Faude Feine Brände – Rhabarberlikör – Kaiserstuhl (20,0% Vol.)
  • 50ml Belsazar Vermouth Red – Schwarzwald (18,0% Vol.)
  • 50ml Apfel-Birnen-Zitronen Sherbet – hausgemacht (15,2% Vol.)
  • 50ml Campari Bitter – Italien (25,0% Vol.)
  • 5ml Muskatblütentinktur – hausgemacht (50,0% Vol.)
  • 5ml Angostura Bitters – Trinidad und Tobago (6,4% Vol.)
  • 10g Früchtetee lose
  • 1 Muskatnuss
  • 4 getrocknete Zitronenscheiben
  • 2 getrocknete Orangenscheiben
  • 1 Handbuch mit Rezepten und Zubereitungstipps sowie Infos zu den Destillerien und zur Geschichte der Drinks

 

Ergänzung aus Deiner Küche

  • 2 Zitronen

 

 

Hinweise

    • Bitte gib eine separate Lieferadresse an, falls die Box an den/die Beschenkte(n) geliefert werden soll.
    • Abholung auf Wunsch: Nunsdorfer Ring 20, 12277 Berlin | Mo. – Fr. 10-18 Uhr und nach Absprache

 

Winter Cocktails: The Last In The Woods
 

Additional Information

Gewicht 2.0 kg
Größe 440 x 240 x 110 cm